SPD Ortsverein Oelde


Das neue Vorstandsteam der SPD-Oelde. V.l.n.r. Christoph Mackel (Beisitzer), Holger Steinkamp (Schriftführer), Andreas Mika (Beisitzer), Marc Berkenkötter (stellv. Vorsitzender), Nadine Diekmann (Schatzmeisterin), Achim Berkenkötter (Vorsitzender), Ralf Oßenbrink (Beisitzer), Meik Libor (Beisitzer), Wolfgang Sibbing (Beisitzer), Ralf Dickmann (Beisitzer)

Ein Ortsverein ist die erste Organisationseinheit innerhalb der SPD. Nur wer Mitglied eines Ortsvereins ist, kann auch über die kommunalpolitischen Ziele der Partei entscheiden oder bestimmen wer für den Stadtrat oder für das Amt des Bürgermeisters kandidieren darf. Für solche und andere Entscheidungen treffen sich die Mitglieder des Ortsvereins regelmäßig, denn die inhaltliche Auseinandersetzung hat eine große Kultur innerhalb der SPD. Einmal im Jahr ist Jahreshauptversammlung, auf der im zwei Jahre Rhythmus ein neuer Vorstand gewählt wird. Dieser Übernimmt die tägliche Arbeit und bringt die sozialdemokratischen Themen des Ortsvereins mit in die Politik ein. Neben den Sitzungen und der Jahreshauptversammlung gibt es aber auch noch genug andere Möglichkeiten des Miteinanders. So treffen sich zum Beispiel die Oelder Genossen ein Mal im Jahr zu einem traditionellen Gänsebrustessen, wo auch das Private mal im Vordergrund steht.

 
 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 006926287 -

Facebook

 

Zuletzt kommentiert

 

Mitglied werden?

Super!  Mitglied werden Mitentscheiden, mitreden, mitgestalten! Unsere Seite für Neumitglieder

 

Counter

Besucher:6926288
Heute:35
Online:1