Klares Signal für Integration

Soziales

 

Es liegt doch auf der Hand, dass Menschen mit Migrationshintergrund in unserer Stadt vernünftig integriert werden müssen. Einerseits sorgen dafür in Oelde, Lette, Sünninghausen und Stromberg die vielen vielen 'Ehrenamtler'. Eine unglaublich tolle Arbeit wurde und wird hier bislang geleistet. Sehr erfolgreich, sehr motiviert, mit viel Zeit und Muße. Selbstverständlich trägt hier die Kommune ebenfalls Verantwortung und genau aus diesem Grunde wollte die Stadt Oelde einen weiteren Mitarbeiter auf Basis von 19,5 Wochenstunden einstellen, um die Ziele des Integrationskonzeptes umzusetzen. CDU und FDP sahen jedoch keine Dringlichkeit, dieses auch schnell in die Praxis umzusetzen. Man wolle es erst einmal beraten (dieses dauert bekanntlich). Ggf. später sollte das dann mit in die zukünftige Planung aufgenommen werden oder -je nach Votum- auch nicht. Eine Ohrfeige für das Ehrenamt und Bemühungen aller, die sich hier engagieren.

Sehr kurzfristig gedacht, liebe CDU und FDP.

Gut, dass SPD, FWG und Bündnis 90/Die Grünen einen klareren Blick haben, diese wichtige Aufgabe der Integration gemeinsam mit der Stadt weiter und professionell zu forcieren. 

Wir als SPD setzen uns hier vor Ort für ein gerechtes Miteinander ein. Auch gegen andere politische Stimmen.

 
 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 006926656 -

Facebook

 

Zuletzt kommentiert

 

Mitglied werden?

Super!  Mitglied werden Mitentscheiden, mitreden, mitgestalten! Unsere Seite für Neumitglieder

 

Counter

Besucher:6926657
Heute:37
Online:1