Bürgerbegehren

Kommunalpolitik

Die Stadtverwaltung hat sich alle Mühe gegeben, den Abstimmungsbogen für das Bürgerbegehren so genau zu machen wie möglich, allerdings auf Kosten der Allgemeinverständlichkeit. Deshalb hier in aller Kürze: Wer für die "Beibehaltung" des Marktplatzes in seiner bisherigen Form ist, muss mit "Ja" stimmen (für die Aufhebung des Ratsbeschlusses, den Platz völlig umzuformen und mit Betonsteinen zu pflastern). Alle die, die die Umgestaltung des Platzes wollen, müssen mit "Nein" stimmen.(...r.f.)

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 007094416 -

Facebook

 

Zuletzt kommentiert

 

Mitglied werden?

Super!  Mitglied werden Mitentscheiden, mitreden, mitgestalten! Unsere Seite für Neumitglieder

 

Counter

Besucher:7094417
Heute:51
Online:1