Geschichtsbuch der SPD in Stromberg jetzt erschienen

„Sozialdemokratie in Stromberg: gelebte Demokratie vor Ort“ ist der Titel eines Buches zur lokalen Geschichte in Stromberg. Das Buch ist jetzt erschienen.

In dem vorliegenden Buch steht die lokale Politik in Stromberg im Mittelpunkt. Dabei geht es nicht nur um eine Geschichtsschreibung der Sozialdemokratie, sondern es wird auch die Entwicklung des örtlichen politischen Geschehens im kommunalen Bereich nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges bis zur Gegenwart aufgezeigt.

Welche politischen Wurzeln hatte die SPD in Stromberg – wie hat sich die politische Arbeit entwickelt – welche Personen traten in Erscheinung bzw. trugen Verantwortung – in welchem politischen Spektrum entwickelte sich die lokale Politik – dies sind Fragen, denen in dem Buch nach gegangenen wird. Dabei werden auch Dokumente wieder gegeben, die bisher noch nicht der Öffentlichkeit zugänglich waren und jetzt öffentlich werden.

Einmalig für den lokalen Bereich dürfte die Zusammenstellung der Wahlergebnisse sein. Diese zeigen die Wahlergebnisse in Stromberg bei den Kommunalwahlen und stellen zugleich die Ergebnisse der anderen politischen Ebenen, wie Kreis, Land, Bund bis hin nach Europa dar. Diese Zusammenstellung macht das vorliegende Buch auch zu einem interessanten Nachschlagewerk.

Wer sich für das Geschichtsbuch (es umfasst 170 Seiten) interessiert, kann es jetzt bei der Stromberger SPD gegen einen Spendenbeitrag erhalten.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.