Für mehr Sicherheit in unserer Stadt – SPD sorgt für Erhellung

„Das ist ja sprichwörtlich wie der Unterschied wie Tag und Nacht“ spaßt Michael Twittmann, Ratskandidat der SPD im Wahlkreis 9 im Oelder Norden. Gemeint ist die erneuerte Straßenbeleuchtung mit LED-Laternen entlang der Straßen „Nach Plümerskotten“ und „Von-Ketteler-Strasse“. Die Modernisierung der Laternen sei auf eine Initiative der SPD zurückzuführen, so die Pressemitteilung der Sozialdemokraten. „Wir hatten im Haushalt 2019 ein Budget von 100.000 Euro zum beschleunigten Umrüsten der Oelder Straßenbeleuchtung eingesetzt. Im Vorfeld dazu hatten wir nahezu alle verkehrstechnisch neuralgischen Punkte in allen Ortsteilen abgefahren und diese in einer Liste zusammengefasst. Verwaltung und Planungsausschuss haben dann unsere Liste mit den dringendsten Stellen genehmigt. Dazu gehören nahezu alle Schulwege und Kreuzungsbereiche“, führt der SPD-Fraktionsvorsitzende J.-Francisco Rodriguez aus, der, wie Twittmmann, sein Wahllokal in der von-Ketteler Schule hat.

Zur Verdeutlichung schauten sich die beiden SPD-Direktkandidaten kürzlich die neue Beleuchtung kurz vor Mitternacht an. „Wir haben im Frühjahr von derselben Stelle Fotos gemacht und jetzt auch. Bei gleich eingestellter Blende und Belichtungszeit sieht man einen enormen Unterschied“, so Twittmann. Bei etwa gleichem Stromverbrauch sei die Leuchtkraft viel höher und die Lichtstreuung niedriger, so die beiden SPD-Kandidaten. Zudem seien die neuen LED-Laternen aufgrund ihres andersartigen Lichtspektrums insektenfreundlich. Leider hätten CDU und FDP die Mittel für 2020 auf die Hälfte gekürzt, so die SPD weiter. Das bedeute, dass manche dunkle Stellen später oder gar nicht angepackt werden können. „Wir werden dies als SPD im nächsten Haushalt wieder korrigieren. Die Sicherheit, allen voran unserer Schulkinder, und dies insbesondere in den Wintermonaten, ist für uns nicht debattierbar.“ so die SPD abschließend.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.