SPD für Senkung der Grundsteuer und Entlastung der Bürger

Kommunalpolitik

„Das letzte Jahr war sehr gut. Das aktuelle entwickelt sich bestens und die Aussichten für 2018 geben berechtigte Hoffnung auf einen ausgeglichenen städtischen Haushalt.“ So die Einschätzung der Oelder SPD in der jüngsten gemeinsamen Sitzung von Vorstand und Fraktion.

Angesichts dieser Rahmenbedingungen halten es die Sozialdemokraten für angebracht, die Oelder Privathaushalte zu entlasten. „Eine spürbare Senkung der Grundsteuer A und B scheint in Anbetracht der Haushaltslage durchaus berechtigt“. 

„Wir haben zum Jahr 2015, angesichts einer prognostizierten Haushaltssicherung, die Grundsteuern drastisch von 400 auf 504 Punkte erhöhen müssen. Nun sollten wir, auf Grund deutlich verbesserter Daten, diese wieder nach unten korrigieren. Dies entspricht unserer Argumentationslinie bei der damaligen notwendigen Erhöhung".

 
 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 006830495 -

Termine

24. November, 19 Uhr, die Traditionsveranstaltung der SPD:

Unser 'Gänsebrustessen'!

 

Facebook

 

Zuletzt kommentiert

 

Mitglied werden?

Super!  Mitglied werden Mitentscheiden, mitreden, mitgestalten! Unsere Seite für Neumitglieder

 

Counter

Besucher:6830496
Heute:21
Online:2