Topartikel Schule und Bildung SPD besucht Baustelle an der Realschule

Für alle, die die Glocke nicht haben, hier der Originaltext zum nachlesen:

Die SPD-Fraktion Oelde ist laut einer Pressemitteilung darüber erstaunt, dass jetzt bereits zum wiederholten Mal in der Gesamtschule eingebrochen werden konnte. Man hoffe sehr, dass hier zeitnah durch bauliche Maßnahmen eine Lösung gefunden werde, wie dies in Zukunft zu vermeiden sei. „Dass unsere Verwaltung in solchen Dingen auch „richtig Gas geben kann“, konnten wir erst kürzlich bei unserer Besichtigung der Umbaumaßnahmen am alten Realschulgebäude feststellen.“ so SPD Fraktionssprecher J.-Francisco Rodriguez.

Dort, so die SPD weiter, sei in den Tagen vor der Besichtigung mit Hochdruck repariert und instandgesetzt worden. „Das freut uns sehr und wir hoffen, dass weiterhin „so viel Dampf auf dem Kessel“ bleibt“, so der SPD Fraktionssprecher weiter.

Die Oelder SPD-Fraktion hatte die unlängst auftauchenden Informationen über Bauverzögerungen und Baumängel zum Anlass genommen, um sich vor Ort ein eigenes Bild von den Bauarbeiten zu machen, heisst es in der Pressemitteilung.

Sachkundig begleitet wurde die SPD-Fraktion dabei sowohl durch Mitarbeiter der Bauverwaltung und des Gebäudemanagements des Stadt Oelde, als auch durch den Direktor der Oelder Gesamtschule, Herrn Michael Jütte, der diese Räumlichkeiten nutzen werden wird.

Die SPD Vertreter sprachen beim Rundgang durch diverse Klassenräume auch einige (zeit-)kritische Punkte an, beispielsweise die Ausstattung des Chemieraumes und den Einbau des Fahrstuhles. Die Verantwortlichen der Stadt versprachen der SPD-Fraktion zeitnah - eine zwischenzeitlich bereits vorliegende – aktuelle, detaillierte Bauzeitenplanung bereitzustellen.

Die SPD Fraktion möchte anhand die Bauzeitenplanung in unregelmäßigen Abständen vor Ort prüfen, inwieweit die festgelegten Ziele und Etappen, hinsichtlich einer optimalen räumlichen Lernatmosphäre für die Schülerinnen und Schülern, an Oeldes größter Schule umgesetzt werden. Die Verwaltungsspitze, so die Mitteilung der SPD weiter, signalisierte Zustimmung zu diesem Anliegen.

Veröffentlicht am 24.02.2017

 

Landespolitik Herzlichen Glückwunsch

Veröffentlicht am 18.02.2017

 

Bundespolitik Wahl zum Bundespräsidenten

Frank-Walter Steinmeier ist mit 931 Stimmen zum neuen Bundespräsidenten gewählt worden.

Mit ihm -so meinen wir- bekommen wir ein Staatsoberhaupt, das unser Land in einer komplizierten und denkwürdigen Zeit stark vertreten, die Gesellschaft zusammenbringen und entschieden gegen Feinde unserer Verfassung vorgehen wird.

 

Veröffentlicht am 12.02.2017

 

Stadtentwicklung Kein Benningloh II ohne Entwässerungsprüfung

Die SPD hält es für zwingend erfoderlich, unsere Stadt und die Ortsteile angemessen und perspektivisch zu entwickeln.
Dazu gehört unumwunden die Erschließung neuer Bebauungsflächen im Kernstadtbereich, um Oelde weiterhin auch als Wohnstandort attraktiv zu halten.
Unverständlich hingegen ist jedoch, eine Erschließung ohne die von uns geforderte Überprüfung und Begutachtung der bestehenden Entwässerung voranzutreiben.
Wir als SPD wollen dieses nicht aus schikanösen Gründen, sondern um die Bewohner des Gebietes Benningloh I und der zukünftigen, zur Disposition stehenden, Siedlung Benningloh II zu schützen.
Hier gab es gerade in der Vergangenheit viele Wasserschäden an Wohnobjekten, die die dortigen Anwohner zu beklagen hatten. Auch auf deren Bitten haben wir als SPD reagiert.

Das ist unser Anspruch, das ist unsere Pflicht.

Lapidare Anschuldigungen der CDU, dass wir eine Bebauung verhindern wollen, sind leider -wieder mal- unsachliche und falsche Beiträge, die niemandem helfen.
Kosten einer Begutachtung des bestehenden Entwässerungssystem, stehen in keinem Verhältnis zu einer späteren Schadensregulierung durch die Bewohner.

Und wo, liebe Leserinnen und Leser, wäre eine solche Prüfung sinnhafter als in einem Gebiet, welches nachweislich "Probleme" hat?

Ja, vielleicht geht es gut und vielleicht wird es besser. Vielleicht aber auch nicht.....

Wir als SPD würden uns lieber für ein "es wird definitiv besser" entscheiden und können deshalb den aus einer Mehrheit von CDU, FWG und FDP gefassten Entschluss zum Start des Planverfahrens in keinster Weise mittragen.

Veröffentlicht am 09.02.2017

 

Integration Afghanistan - ein sicheres Land

Wegen eines Angriffs auf einen Rote-Kreuz-Transport, bei dem 6 Personen des Hilfspersonals getötet wurden, beendet das Rote Kreuz zur Zeit seine Arbeit in Afghanistan, das von der Regierung der Bundesrepublik als sicher eingestuft wird. (r.f.) 

 

Veröffentlicht am 09.02.2017

 

Kommunalpolitik Der Westring und die Eichen

Am Westring machen die Eichen Probleme: ihre Wurzeln heben die Platten des Geh- und Fahrradweges an. Der Rat diskutierte lange über eine Lösung. Es wird wohl so sein, dass die Eichen mittelfristig weichen müssen. Zunächt einmal beschloss der Rat, die Schäden zunächt  zu reparieren, um noch Zeit für weitere Diskussionen zu gewinnen. Dabei werden wohl einige Bäume weichen müssen, aber die anderen Bäume haben noch eine Gnadenfrist...(r.f.) 

Veröffentlicht am 08.02.2017

 

Bundespolitik "Es geht ein Ruck durch unser Land"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Martin Schulz ist Kanzlerkandidat der SPD und hat mit einer euphorischen Rede im Berliner Willy-Brandt-Haus den Bundestagswahlkampf 2017 eröffnet.

"Lasst uns anpacken und unser Land gerechter machen und das mutlose 'Weiter so' beenden", so der Kanzlerkandidat und zukünftige Parteivorsitzende.

Klare und deutliche Worte fand er im weiteren Verlaufe seiner Rede und bezog Stellung zu Themen, die uns alle im Land bewegen.

 

Wir in Oelde stehen hinter Martin Schulz!

...denn wir mögen "Klartext" und freuen uns auf einen fairen und spannenden Wahlkampf.

 

Wenn du mitmachen willst, dann komm jetzt zu uns ins Team.

Wir freuen uns auf dich.

Veröffentlicht am 07.02.2017

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.4.9 - 006586759 -

Was soll mit dem Gebäude der ehemaligen Overbergschule geschehen?

Umfrageübersicht

 

Termine

18./19. Februar

Klausurtagung der SPD Oelde 

 

Facebook

 

Zuletzt kommentiert

 

Mitglied werden?

Super! Mitglied werden Mitentscheiden, mitreden, mitgestalten! Unsere Seite für Neumitglieder

 

Counter

Besucher:6586760
Heute:50
Online:5